Site Meter

NCCR North-South - Research Partnerships for Sustainable Development


Thank you for visiting the website of the Swiss National Centre of Competence in Research (NCCR) North-South. The NCCR North-South programme formally ended in June 2014.

Please note that the content of this website will no longer be updated.

NFS Nord-Süd Zusammenfassung in Deutsch

research_for_SD.gif

Der Nationale Forschungsschwerpunkt (NFS) Nord-Süd ist ein führendes Forschungsprogramm in den Bereichen globaler Wandel und nachhaltige Entwicklung.

Mit Hauptsitz in der Schweiz und einem institutionalisierten Netwerk von mehr als 400 Forschenden in über 40 Ländern weltweit, forscht das NFS Nord-Süd nach praktikablen und nachhaltigen Lösungsansätzen zu konkreten Herausforderungen des globalen Wandels.

Bezeichnend für alle Aktivitäten des NFS Nord-Süd ist die enge Partnerschaft zwischen Forschungsinstitutionen und Forschenden der südlichen und nördlichen Hemisphäre.
Forschung geschieht gemeinsam und mit besonderem Fokus auf die Bedürfnisse der Entwicklungs- und Schwellenländer, da diese dem Druck des globalen Wandels auf Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft am meisten ausgesetzt sind.

Das NFS Nord-Süd besteht seit 2001 und ist einer von 20 Nationalen Forschungsschwerpunkten des Schweizerischen Nationalfonds (SNF), welcher Forschungsvorhaben zu wichtigen Themen fördert.

Gegründet wurde NFS Nord-Süd in der Überzeugung, dass ein besseres Verständnis des globalen Wandels und das Aufzeigen von Wegen zu einer nachhaltigen Entwicklung entscheidend sind für die Zukunft der Schweiz und der ganzen Welt. Das Programm wird gemeinsam vom SNF, der Schweizerischen Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und den beteiligten Forschungsinstitutionen finanziert.


Download Zusammenfassung der NFS Nord-Süd Forschung der Jahre 2001-2009


Partnerschaften in verschiedenen Regionen

    Die vom NSF Nord-Süd unterstützte Forschung geschieht gemeinsam zwischen Forschenden und Forschungsinstitutionen in der Schweiz und ihren Partnerinstituten in Afrika, Asien und Lateinamerika. Die Aktivitäten konzentrieren sich ausserhalb der Schweiz auf acht Regionen mit je einem regionalen Koordinationsbüro:

    • Westafrika
    • Ostafrika
    • Horn von Afrika
    • Zentralasien
    • Südasien
    • Südostasien
    • Karibik und Zentralamerika
    • Südamerika

      Eine neunte Partnerregion – die Schweizer Alpen – wurde errichtet, um den Austausch von Wissen und Erfahrung zwischen Nord und Süd zu vereinfachen.

Flyer

NCCR NORTH-SOUTH
in the world:

The NCCR North-South is hosted by the University of Bern
and funded jointly by the Swiss National Science Foundation and the Swiss Agency for Development and Cooperation

UNIBE_logo_line.gif
SNF_logo_line.gif
SDC_logo_bg.gif

SWISS PARTNER INSTITUTIONS

cde_centre_white_back.gif
logo_dsgz.gif
logo_eawag3.gif
logo_iheid.gif
logo_sp.gif
Swiss-TPH-logo-colour-with-text_for_Web.gif